Landesamt für Steuern Niedersachsen klar

Bauprojekte der Dritten des Landes

Bauprojekte der Dritten des Landes können auf deren Wunsch durch das Staatliche Baumanagement Niedersachsen (SBN) unter Vollkostenerstattung durchgeführt werden. Diese Zusammenarbeit wird als Organleihe bezeichnet. Sie ist dadurch gekennzeichnet, dass das SBN ermächtigt und beauftragt wird, einen Aufgabenkomplex des Dritten wahrzunehmen, weil dieser aus Zweckmäßigkeitsgründen diese Leistungen nicht selbst erbringt. In der Regel beschränkt sich diese für den Dritten auf die Erfüllung der Bauherrenaufgaben.

Dritte des Landes sind der mittelbaren Landesverwaltung zuzuordnen:

  • Juristische Personen des öffentlichen Rechts, die nach der Niedersächsischen Landeshaushaltsordnung § 105 ff. der Aufsicht des Landes unterstehen:
    • Körperschaften nach der Niedersächsischen Verfassung Artikel 57; zum Beispiel:

      • Gemeinden, Landkreise

      • und die sonstigen öffentlich-rechtlichen Körperschaften (z.B. LVA)

    • Anstalten des öffentlichen Rechts; zum Beispiel:

      • Sparkasse Celle

    • Stiftungen des öffentlichen Rechts; zum Beispiel:

      • Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz

      • Stiftung niedersächsiche Gedenkstätten

  • Juristische Personen des öffentlichen Rechts der besonderen Art:

    • Religionsgemeinschaften nach dem Grundgesetz Artikel 140 in Verbindung mit der Weimarer Reichsverfassung Artikel 136 bis 139 und 141; zum Beispiel:

      • Evangelische Kirche in Deutschland

      • Schaumburg-Lippische Landeskirche

  • Privatrechtliche Unternehmen, an denen das Land Niedersachsen gemäß der Niedersächsischer Landeshaushaltsordnung § 65 beteiligt ist:

    • landeseigene Gesellschaften; zum Beispiel:

      • Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH, Hannover

      • Niedersächsisches Staatsbad Pyrmont Betriebsgesellschaft mbH, Bad Pyrmont

    • Beteiligungsgesellschaften; zum Beispiel:

      • Deutsche Management-Akademie Niedersachsen GmbH, Celle

      • Deutsches Primatenzentrum GmbH, Göttingen

      • Flughafengesellschaft Braunschweig mbH, Braunschweig

    • Zuwendungsempfänger; zum Beispiel:

      • Deutsches Rotes Kreuz

Entwurf: Architekten BDA Venneberg & Zech, Hannover
Hufeland Therme Bad Pyrmont - Die neue Fassade mit Sonnenbalkon
Entwurf: Architekten BDA Venneberg & Zech
Hufeland Therme Bad Pyrmont - Thermalsolebecken
Entwurf: Architekten BDA Venneberg & Zech, Hannover
Hufeland Therme Bad Pyrmont - Saunagarten
Entwurf: Architekten BDA Venneberg & Zech, Hannover
Hufeland Therme Bad Pyrmont - Thermalsolebecken
Entwurf: Architekten BDA Venneberg & Zech, Hannover
Hufeland Therme Bad Pyrmont - Soleaußenbecken

Das Leistungsspektrum eines Bauamtes des SBN wird für die Dritten umfassend im Rahmen der verfügbaren Personalkapazitäten des SBN angeboten. Neben fachlichen Beratungsaufgaben umfasst es die Bauunterhaltung und das Durchführen kleiner und großer Bauprojekte. Es reicht von der Projektleitung und -steuerung, der Beratung zum Bedarf, der EU-konformen Ausschreibung, der Überwachung freiberuflich Tätiger auf Vertragserfüllung bis hin zur Dokumentation. Der Dritte entscheidet, welche Leistungen das Bauamt erbringen soll. In einer Vereinbarung werden der Leistungsumfang und die Kostenerstattung festgelegt. Die Aufgaben werden eindeutig beschrieben, die Rechte und Pflichten der Beteiligten bestimmt und die Verfahren in der Zusammenarbeit klargestellt. Außerdem werden Regelungen für die Durchführung von Rechtsstreitigkeiten sowie über die Haftung vorgesehen.

Entwurf: Architekten BDA Venneberg & Zech, Hannover

Hufeland Therme Bad Pyrmont - Saunabereich

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln