klar

Projektmanagement für das Land Niedersachsen

Die wesentlichen Bauaufgaben für das Land Niedersachsen erwachsen aus dem Baubestand des Landes als Eigentümer und aus den Zielen des Landes als Bauherr. Vor Ort nehmen diese Aufgabe die Dienststellen des Staatlichen Baumanagements Niedersachsen wahr, aus der Mittelinstanz heraus unterstützen wir sie, verknüpfen die Beteiligten, formulieren Ziele und Maßstäbe, fassen zusammen, geben Erfahrungen weiter und trainieren die Kolleginnen und Kollegen mit dem Ziel größtmöglicher Selbständigkeit und Qualität. Für die Strukturierung unserer Tätigkeiten beachten wir, dass sich die Landesverwaltung in rund 1.000 Nutzer gliedert, die in mehr als 9.000 Gebäuden untergebracht sind. Darüber hinaus sind wir auch für die Dritten des Landes auf deren Wunsch tätig.

Entwurf: Architekten Prof. Roland Ostertag + Dipl.-Ing. Johannes Vornholt, Isernhagen
Neubau für Informations- und Kommunikationswesen der Fachhochschule Hannover, Innenhof mit Hörsaal

Unter der Aufsicht des Niedersächsischen Finanzministeriums sorgen wir für die fachlichen Grundlagen der Projekte. Entsteht innerhalb der Verwaltung, im politischen Raum oder sonst irgendwo in der Öffentlichkeit der Bedarf für die Durchführung eines Bauprojektes, ist es in der Landesbauabteilung zunächst Aufgabe, den Nutzer bei der Klärung und Formulierung seines Bedarfs zu beraten und zu unterstützen. Die Strukturierung der Aufgabe, das Anschieben und Darstellen des Projektes und der Verantwortlichkeiten, das Einbinden des Liegenschaftsmanagements, das Beurteilen der bauordnungsrechtlichen Möglichkeiten, das Zusammentragen von bundesweiten Erfahrungen, die gemeinsame Formulierung des Bedarfs und darauf aufbauend dann speziell die Ermittlung der Programmkosten als Grundlage für die Finanzplanung des Landes ist der wesentliche Inhalt dieser Phase. Es zeigt sich immer wieder, dass klare Vorgaben und Ziele gerade in der Anfangsphase eines Projektes die wichtigsten Grundlagen für den Erfolg sind. Sie bieten die größten Chancen, ein gestalterisch und wirtschaftlich richtiges Bauwerk zu vollenden.

In den weiteren Phasen der Bauprojekte unterstützen wir die Dienststellen des Staatlichen Baumanagements Niedersachsen in der Erfüllung ihrer Aufträge, die Bauwerke zu planen und ausführen zu lassen. Vielfältigen Einflüssen ist zielgerichtet zu begegnen. Entwicklungen des Nutzers im Bedarf, Verzögerungen in der Mittelbereitstellung, die Erfüllung gesellschafts- und ordnungspolitischer Vorgaben, die Sicherstellung des europaweiten Wettbewerbs, die Auswahl und Begleitung leistungsfähiger und qualitätsorientierter freiberuflich tätiger Architekten und Beratender Ingenieure, die Lage der Bauwirtschaft, Störungen in der Vertragserfüllung, Insolvenz und Streit führen zu zahlreichen Fragen, die fach- und sachgerecht beantwortet werden müssen.

Entwurf: Architekten Prof. Roland Ostertag + Dipl.-Ing. Johannes Vornholt, Isernhagen

Neubau für Informations- und Kommunikationswesen der Fachhochschule Hannover, Teilansicht der Fassade im Innenhof

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln