Schriftgröße:
Farbkontrast:

Arbeitshilfen Kampfmittelräumung

Die Beseitigung von Kampfmitteln hat nichts von ihrer Aktualität verloren: Sie steht nach wie vor im Blickpunkt des öffentlichen Interesses. Liegenschaften des Bundes sind davon in besonderem Maße betroffen. Deshalb hat der Bund eine besondere Verantwortung für ein der vorliegenden Gefahr angemessenes, einheitliches und wirtschaftliches Vorgehen bei der Kampfmittelräumung.

Unter Federführung der Leitstelle Kampfmittelräumung in der OFD Hannover wurden deshalb im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (BMVBW) und des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg) und in Abstimmung mit dem Bundesministerium der Finanzen (BMF) die Arbeitshilfen Kampfmittelräumung erarbeitet.

Die Arbeitshilfen enthalten eine fachliche Vorgehensweise und Hinweise und Details für die Planung und Ausführung der Kampfmittelräumung.

Die Arbeitshilfen Kampfmittelräumung stehen im Internet unter einer eigenen Adresse ohne Zugangsbeschränkung zur Verfügung oder können auf den Seiten der Leitstelle Kampfmittelräumung als PDF-Datei heruntergeladen werden..

Arbeitshilfen Kampfmittelräumung im Internet

Die Leitstelle Kampfmittelräumung in der OFD Hannover bietet weitere Informationen zur Kampfmittelräumung im Internet an.

Übersicht