Landesamt für Steuern Niedersachsen klar

Einstellungsvoraussetzungen


  • Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife oder gleichwertiger Bildungsstand,
  • EU Staatsangehörigkeit,
  • gesundheitliche Eignung (amtsärztliche Untersuchung vor der Einstellung),
  • keine Vorstrafen,
  • Höchstalter 39 Jahre (Ausnahmeregelungen gelten u. a. bei Kinderbetreuung, für ehemalige Zeitsoldaten sowie für Schwerbehinderte).

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.
Die Vertrauenspersonen schwerbehinderter Menschen stehen bereits im Vorfeld einer Bewerbung/Einstellung als Ansprechperson für Bewerberinnen und Bewerber zur Verfügung (BSBV@lst.niedersachsen.de).

Erfahrungen aus anderen Kulturkreisen und Mehrsprachigkeit können im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern aufgrund der Vielfalt in Niedersachsen von Vorteil sein. Wir freuen uns daher über Bewerbungen von Menschen aus anderen Herkunftsländern


Mit Sicherheit Karriere - Finanzämter Niedersachsen
Marie-Luise J., FA Wilhelmshaven

"Ich mag beides: im Büro zu arbeiten und in den Betrieben neue Menschen kennenzulernen."

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln